Lederhosen: Die Wiesn-Tracht der Herren

LederhosenWenn es im September in der bayrischen Landeshauptstadt wieder heißt „O’zapft is“ – spätestens dann holen die Oktoberfest-Fans auch wieder ihre Trachten aus dem Kleiderschrank.

Während die Damen der Schöpfung klassisch zu Dirndl, Bluse und Schürze greifen, ist für die Herren auf der Wiesn eine echte Lederhose Pflicht. Ohne Lederhosen outet man sich beim Münchner Oktoberfest zweifelsfrei als störender Tourist.

Zum perfekten Wiesn-Outfit gehören neben den Hosen aus echtem Leder auch vernünftige Haferlschuhe, ein Trachtenhemd und robuste Socken für die Waden. Zumindest beim Hemd dürfen die Herren auch etwas mutiger sein und können statt Trachtenmode auch mal normale Herrenmode-Hemden tragen.

Lederhosen gibt es in allen Preisklassen und in vielen Verschiedenen Materialien. Ein Original aus Hirschleder ist zwar nicht ganz billig, sorgt aber für’s optimale Wiesn-Feeling.

Andrew Pasternak #

Geschrieben am 27. März 2011 um 16:14

Ich habe gestern lederhosen HANS, GY1 36 43 (kniehosen) in Tore bei uns in Texas gekauft. Welches leder sind die und wohe sind die gemacht? Pardon my poor german, but so it is.
Danke,
Andrew

    claudia #

    Geschrieben am 13. Mai 2011 um 08:50

    Hallo Andrew,

    soweit wir wissen, sind die Lederhosen von HANS aus 100 % Leder.

    Freundlicher Gruß!